Erster Rollerwettkampf der Saison in Trebsen beim langen Skirollerlauf

Für unsere Sportler standen Strecken von 8, 16, 24 und 32 km auf dem Plan. Begonnen haben die Schüler und Jugend bis 15. hier starteten von uns Jonas, Johannes, Marlene auf 8km. Jonas musste im Zielsprint leider den kürzeren ziehen und wurde mit 2s Rückstand 3. Dann fuhren Isbjörgk und Richard auf 16km. Wo es bei den Sportlern auf 8km recht übersichtlich zuging, hatten unsere Sportler auf 16km schon mehr zu kämpfen. So hatte Isbjörgk heute ihren Pechtag und musste 2x ihre Stöcke wechseln nach einem Defekt. Aber damit nicht genug, auch ein Sturz kam noch dazu. Dennoch reichte es am Ende zu Platz 2.

Erfolgreicher Abschluss der Wintersaison.

Im Februar berichteten wir ja bereits über unser Trainingslager. Diesem folgten in den letzten beiden Monaten noch weitere Tagesausflüge ins Gebirge um unsere Sportler von Jung bis Alt auf die Bretter zu bekommen und bei denen für die es die erste Saison bei uns ist, das neu erlernte zu festigen. Denn alle erwartete der Start bei den Regionalmeisterschaften des Regierungsbezirkes Leipzig am Wochenende vom 17.-18. März. Wir fuhren mit 21 Sportlern, unseren Kampfrichtern und Helfern nach Oberwiesenthal und es erwarteten uns sehr gute Bedingungen. Am Samstag standen für alle Sportler 2 Wettkämpfe an. Begonnen wurde mit dem klassischen Wettkampf. Hier heißt es im Vorfeld für die Trainer und unser Wachsteam auch schon Höchstleistung, denn alle Ski müssen pünktlich zum Start mit dem richtigen Wachs fertig sein. Das gelang dem Team punktgenau, vielleicht auch etwas zu genau. Eine Sportlerin bekam ihre Ski 2min vor dem Start fertig übergeben, konnte aber pünktlich starten. Im Wettkampf kamen alle unsere Sportler super zurecht und überzeugten schon in der ersten Disziplin mit unglaublichen Ergebnissen. Unsere Sportler errangen hier alleine 15 Podestplätze. Dabei überraschten unsere Jüngsten, die ihren ersten Winter absolvierten gleich mit super Ergebnissen und davon sogar mit 2 ersten Plätzen. 

Auch in diesem Jahr möchten wir uns am Aufruf zum Frühjahrsputz der Stadt Leipzig beteiligen. Wir möchten gemeinsam mit den Vereinen des Sportpark Liebertwolkwitz und ambitionierten Anwohnern das Parkgelände Badeanlage bereinigen. 

Wir bitten hiermit um fleißige Mithilfe

Treff ist: 24.03.2018 9:00 Uhr am Vereinshaus. Gartengeräte bitte mitbringen.

Jahresabschluss und erster Schneekontakt

SV Liebertwolkwitz Abt. Ski beendet das Jahr mit Weihnachtsfeier und Trainingslager

Zum Leben im Verein gehört nicht nur das Training und die Wettkämpfe, sondern auch das gesellige miteinander und so trafen sich alle Kinder und Jugendlichen unserer Abteilung in diesem Jahr am 18.12.2017 in Meusdorf im Christlichen Sozialwerk zur alljährlichen Weihnachtsfeier.

Vereinsfahrt 2017 

Am Wochenende war ein kleiner Teil unseres Vereines unterwegs in der sächsischen Schweiz. Genau genommen in der Carl Stein Hütte im wunderschönen Wehlen.

Rollski-Bergläufe in Seiffen 2017

Am letzten Wochenende vor den Schulferien standen die Rollski-Bergläufe in Seiffen 2017 auf dem Wettkampf-Programm, an denen zwei Sportler des Vereins teilnahmen. Am 24.06.2017 in der Freien Technik, gleichzeitig als Deutsche Meisterschaft Rollskiberglauf. Am 25.06.2017 in der Klassischen Technik. Beide Läufe zählten in die Wertung der DSV-Rollski-Tour 2017.

Die Starterfelder waren entsprechend stark besetzt. Die bereits aus den Vorjahren bekannten anspruchsvollen Strecken verlangten den Sportlern alle verfügbaren Kräfte ab. Im Ziel angekommen, konnten die Wolkser Teilnehmer mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Andi belegte bei den Junioren die Plätze 11 und 4. Richard gewann an beiden Tagen seine AK, was bei der Deutschen Meisterschaft Rollskiberglauf in der Schülerklasse Platz 4 bedeutete.

Es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der auch neue Freundschaften geknüpft wurden.

Die letzten Wettkämpfe vor den Sommerferien

Schon fast in den Ferien waren am 24./25. Juni die letzten Laufwettkämpfe vor unserer Sommerpause.

Am Samstag haben sich alle Sportler kurz nach 8 Uhr am Vereinshaus getroffen. Noch nicht ganz motiviert, aber wach und gespannt auf die Gegner ging es dann los Richtung Schkeuditz.

Nach einer Einlaufrunde, dem abchecken der Gegner und einer kleinen Erwärmung ging es für die Kleinen auch schon los.

Großer Erfolg beim „Wolkser Rollskilauf 2017“ am Störmthaler See 

125 Sportler und 22 Vereine aus ganz Deutschland sind am Sonnabend beim „Wolkser Rollskilauf 2017“ am Start gewesen. So viele Teilnehmer wie nie zuvor. Organisator und Veranstalter Sven Hülße vom SV Liebertwolkwitz ist begeistert: „Wir konnten die Anmeldungen vom Vorjahr übertreffen, ja sogar fast verdoppeln. Das liegt sicher auch an der Wettkampf-Stecke, die deutschlandweit eine der interessantesten ist.“

SV Liebertwolkwitz e.V. Abteilung Ski gewinnt den Umweltförderpreis 2017

Wir freuen uns sehr darüber, bei der Sportlerehrung des Skiverband Sachsen am 20.04.2017, in Wernesgrün, eine Auszeichnung zum Umweltförderpreis erhalten haben.

Teil unserer Bewerbung war unter anderem das umweltbewusste erziehen unserer Sportler durch gemeinsame Grünflege Aktionen, aber auch Wanderausflüge in der Natur.

Unser Kassenwart Helmar Lohse war für uns in Wernesgrün der Vertreter unseres Vereins und nahm die Auszeichnung entgegen.

Wolkser Skisportler und deren Nachwuchs erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften im Skilanglauf

In diesem Bericht schildern einmal 2 unserer Sportler, wie sie das Wettkampfwochenende empfunden haben.

Diese Seite verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.