Schkeuditzer Rollskilauf
Wolk'ser Sportler kämpfen gegeneinander

 

Dieses Jahr wartete die TSG Schkeuditz mit einer Neuerung im Wettkampfablauf auf. Alle Sportler mussten einen Prolog absolvieren, der dann die Startreinfolge für den folgenden Verfolger fest legte. Auch war der Streckenverlauf für diesen sehr anspruchsvoll gewählt.  Der gesamte Verlauf der Strecke war in einem steigendem Gelände  gelegen. Leider verlief für unsere Dorothea der Prolog nicht so gut, sie stürzte unglücklich und musste den Wettkampf beenden.

Beim folgenden Verfolger ging es am Ende sehr spannend zu und das Ganze auch noch in eigenen Reihen. In der Altersklasse 13 weiblich hatte Lena Maaß 2 Sekunden Vorsprung zu ihrer Vereinskammeradin Sara Müller. Diesen hies es nun auf 2,1 km zu verteidigen. Leider konnte aber Lena diesen Vorsprung nicht halten und musste Sara in einem packenden Fianlsprint den Vorzug lassen. Alle Ergebnisse findet ihr hier.