3. Wettkampf an einem Wochenende
aber genauso erfolgreich,
Wolk'ser Sportler in Lanzenhain


 
Nach der Anreise am Samstag den 27.06.2015 stand am Nachmittag für unsere drei nach Lanzenhain gefahrenen Sportler erst einmal der Prolog auf dem Programm. Das Starterfeld war klein, was jedoch bei dieser Strecke nur Vorteile bringt. Unser jüngster, Richard Stephan (Ak11) musste hier 3 Runden, Pauline Holzbrecher (Jugend) 5, und Eric Böhme (Junioren) 6 Runden absolvieren. Klingt wenig. Ist aber viel. Die Strecke in Lanzenhain hat es in sich. Die Runde ist zwar kurz (1,1km) aber dafür besteht sie zur Hälfte aus Berg.

Die berüchtigte Strecke war diesmal, ganz untypisch für das Lanzenhainer Regenwetter, trocken zu absolvieren. Ganz zur Freude unserer Sportler. Sie kamen alle gut und erfolgreich durch den Prolog. Richard gewann souverän als einzigster Schüler gegen die Mädchen. Pauline und Eric liefen ein souveränes Rennen in ihren Altersklassen und landeten auf Platz 2 und 3. Doch nicht genug. Nach dem Prolog stand noch der Sprint auf dem Programm. Voller Aufregung und Anspannung sind alle drei in die Vorläufe gegangen. Wobei sie alle souverän gewannen. Für Richard war der Sprint hier auch schon vorbei, da er sich nur gegen einen Konkurrenten durchkämpfen musste. Er gewann bei den Schülern. Für Eric und Pauline ging es weiter bis in die Finale. Bei Eric ins kleine Finale um Platz drei, wo er sich ganz knapp gegen Sven Püschmann geschlagen geben musste. Für Pauline ging es ins große Finale gegen Kira Claudi. Kira ist eine der besten Sprinterinnen im Weltcup, und Pauline schlug sich sehr gut und verlor am Ende ganz knapp. Es wurde der 2. Platz in der Damenwertung und für alle drei ein erfolgreicher Wettkampftag.

Am Sonntagmorgen ging es bei herrlichem Sonnenschein und warmen Temperaturen ins Verfolgungsrennen. Für Richard waren das 8 Runden und für Pauline 15. Eric musste auch 15 Runden, aber die vergrößerte 1,5 km Runde die noch einen Anstieg mehr beinhaltete. Richard lief ein gutes Rennen, und kam, wie auch gestartet, auf Platz eins ins Ziel. Eric und Pauline hatten am Start schon Rückstand auf die Führung und liefen dann ihr Rennen. Auch sie behielten ihre Plätze 3 und 2.

Zum sportlichen Erfolg kam für Richard auch noch ein super Siegerpreis raus, Richard gewann ein Paar Skiroller

 

Ein erfolgreiches Wettkampfwochenende für alle drei. Herzlichen Glückwunsch.

 

Pauline Holzbrecher